Samstag, 19. Januar 2013

Der falsche Preisrichter



Hat sich das nicht jeder Zuschauer schon mal gewünscht: Den Platz eines Preisrichters einzunehmen und selbst zu werten, weil man sich mal wieder so geärgert hat?
Sie glauben, das geht nicht? Gut, heute nicht mehr. Die Leute kennen sich untereinander und das Wertungssystem ist viel zu kompliziert. Aber vor vielen Jahren ist ein Mann unter fremdem Namen zur Europameisterschaft angereist und hat im Namen eines anderen Mannes gewertet!

Montag, 7. Januar 2013

Eiskunstläuferin: Auftragsmord am Ehemann



Auch vor den Zeiten von Katarina Witt oder Savchenko und Szolkowy versuchten Eiskunstläufer, sich professionell vorzubereiten und achteten auf Ernährung und Gesundheit. 
Einer der ersten Gesundheitsfreaks war Yvonne de Ligne, eine belgische Sportlerin, die in den dreißiger Jahren startete.
Madame de Ligne jedenfalls ließ ihren Ehemann umbringen, doch dazu später mehr.